Unfälle in Eppendorf und am Centrumplatz

Anzeige
Wattenscheid - Am 10. November kam es in Eppendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger (64) leicht verletzt wurde. Gegen 13.15 Uhr befuhr ein 60-jähriger
Autofahrer die Straße "Am Thie" in Richtung Schützenstraße. An der dortigen Einmündung bog er links auf die Straße "Am Kattenhagen" ab und übersah zwei Fußgänger (m/39 und w/64), die auf dem Zebrastreifen die Straße überquerten. Der Wagen rollte dabei über die Füße der beiden Spaziergänger. Die 64-jährige Frau wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein örtliches
Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am 10. November gegen 13.45 Uhr, auf der Dickebankstraße. In Höhe der Einmündung "Centrumplatz" -einer leichten Kurve- kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autofahrerinnen (31/48), bei dem die 31-jährige Frau mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Weitere Ermittlungen stehen noch aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.