"Unser schönes Wattenscheid" Benefizkalender für 2014 jetzt an 13 Stellen erhältlich

Anzeige
Drei maßgebliche Kräfte für den Benefizkalender: (v.l.) Schirmherrin Ingrid Steilmann, Fotograf Alfred Winter, Fotografin und Mediengestalterin Petra Anacker. (Foto: privat)

1000 Exemplare des Benefizkalenders „Unser schönes Wattenscheid“ liegen jetzt druckfrisch an 13 Verkaufsstellen. Kürzlich wurde das fotographische Werk von Petra Anacker und Alfred Winter unter der Schirmherrschaft von Ingrid Steilmann in der Buchhandlung van Kempen vorgestellt.

Seit 2006 gibt es dieses jährliche Benefiz-Kalenderprojekt und hat bisher insgesamt 73000 Euro für karitative Zwecke in die Kasse gebracht.
Im letzten Jahr wurde dank der zahlreichen Käufer und Sponsoren des sehenswerten Bilderwerks der bisherige Rekord­einzelerlös von 12.000 Euro erzielt.

Der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders 2014, für den Ingried Steilmann die Schirmherrschaft übernommen hat, fließt an die evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid und dient dem Erhalt und der weiteren Renovierung der Alten Kirche am Alten Markt. In Kürze beginnen dort auch die umfangreichen Bauarbeiten für das neue Gemeindezentrum.
Petra Anacker und Alfred Winter haben für den aktuellen Fotokalender die Motive ausgewählt und produziert.

Alfred Winter kennt Wattenscheid wie kaum ein anderer. Zwar ist er 1932 in Emsdetten geboren, wohnt aber seit 1966 in „Wattsche“ und arbeitete von 1964 bis 1996 als Bildredakteur in der Stadtredaktion Wattenscheid der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). Aus seinem umfangreichen Archiv stammt das Bildmaterial in diesem jetzt vorgestellten Benefiz-Kalender.
Alfred Winter ist zudem Mitglied im „Arbeitskreis Stadtgeschichtliche Fragen“ des Heimat- und Bürgervereins Wattenscheid.

Die Produktion des Kalenders hat wiederum Petra Anacker vorbereitet. Die Foto-Mitarbeiterin des Stadtspiegel Wattenscheid ist Inhaberin der Presse- und Werbeagentur Mediapoint. Nach ihrer Aussage prägt leidenschaftliche Kreativität ihr Schaffen. Seit 2006 fotografiert Petra Anacker für den jährlichen Benefizkalender und gestaltet das Kalenderdesign.

Den Kalender gibt es bei:

 Buch van Kempen,
Saarlandstraße
 Derpart-Reisebüro,
August-Bebel-Platz
 Caféstübchen
an der Friedenskirche
 Günnigfelder Reisebüro,
Günnigfelder Straße 95
 Ev. Kirchengemeinde WAT
Ludwig-Steil-Straße 5
 Lotto/Toto Fox,
Am Thie 21
 Bahnhofsapotheke,
Höntroper Straße 46
 Osteria Mario Oliveri,
Alter Markt 3
 Lotto/Toto Krengel,
Weststraße 177
 Fotostudio fotogen,
Voedetraße 3
 Werbegemeinschaft,
RA Kanzlei Dressler und
Partner, Hochstraße 4
 Friseurstudio Image
Oststraße 39
 Reisebüro Alexandra
Siegmund (Wacker),
Bochumer Straße 110
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.