WAT zu sagen / Kinder und Jugendliche brauchen Raum - Kinder- und Jugendfreizeit ohne Perspektive?

Anzeige
WAT zu sagen
Zentral wird es sein, das neue Gemeindehaus um die Alte Kirche am Alten Markt 5. Das ist sicher.
Aber wie sicher ist die Zukunft der Kinder- und Jugendfreizeit des Ludwig-Steil Haus? Die Perspektive dieser Freizeit liegt wohl immer noch irgendwo im Nirgendwo. Wichtig ist festzuhalten, dass das Ludwig-Steil-Haus 2014 die Türen schließt. Richtig ist aber leider auch, dass damit die derzeitige Kinder- und Jugendfreizeit im Ludwig Steilhaus vor verschlossenen Türen stehen wird, wenn es keine passende räumliche Alternative für diese Freizeit gibt. Damit würde eine mehr als 39 Jahre bestehende und erfolgreiche Jugendarbeit/-freizeit in diesem Ortsteil wegfallen. Bestimmt sind es keine vergessenen Kinder und Jugendliche, jedoch hört man hier von offizieller Seite leider nichts.
Wie wird sich der bisherige Standort des Ludwig-Steil-Haus ohne dieses Gemeindehaus entwickeln? Wo können sich Gemeindemitglieder generationenübergreifend vor Ort begegnen?
So schön die neue Begegnungsstätte am Alten Markt auch sein wird, das Zentrum wirft bereits jetzt schon einen Schatten auf den gedanklich hinter sich gelassenen Stadtteil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.