Wattenscheider Jugendfeuerwehr feiert ihre Gründung vor 20 Jahren in Günnigfeld

Anzeige
Bilder: Karl Heinz Lehnertz
Jugendfeuerwehr feiert 20-Jähriges
Wattenscheider Jugendfeuerwehr feierte am 9.Mai 2015 ihr 20-jähriges Bestehen auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Günnigfeld. Dornbach war nicht nur Jugendwart in den vergangenen 20 Jahren, sondern auch aktiv bei der Gründung beteiligt. Wir sind immer wieder von Jugendlichen angesprochen worden, bei der Freiwilligen Feuerwehr mitmachen wollten, aber sie waren noch zu jung waren.




Jörg Dornbach hatte sich im Dienst der Jugendfeuerwehr gestellt und wurde deswegen mit der Ehrennadel der deutschen Jugendfeuerwehr in Gold ausgezeichnet. In der Feierstunde legte Jörg Dornbach sein Amt als Jugendwart nun nieder. Nachfolger ist Fabian Adolphy, Marcel Krell ist der neue stellvertretenden Jugendwart der damit Christoph Konow ablöst. Marcel Krell führte vor, warum man darauf achten soll, Spraydosen nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt oder im Auto liegen gelassen sollte und wie man einen Fettbrand nie mit Wasser löschen darf. Bei der Veranstaltung war ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Höntrop vertreten, die mit Hilfe eines Rauchhauses die Wichtigkeit von Rauchmeldern in Wohnräumen aufzeigte.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.