Zeugen gesucht: Überraschter Einbrecher wehrt sich und flüchtet

Anzeige

In einem Mehrfamilienhaus in Wattenscheid überraschte ein Mieter (50) am 8. Mai einen noch nicht ermittelten Einbrecher.

Der Wattenscheider hörte gegen 17.45 Uhr verdächtige Geräusche und begab sich in den Hausflur. Dort traf er auf einen ihm unbekannten Mann, der nach einem kurzen Gespräch seine Flucht gefährdet sah. Kurzerhand schlug er dem Mieter mit einer Bierflasche über den Kopf. Der leicht benommene 50-Jährige konnte den Eindringling nicht mehr festhalten. Dieser flüchtete von der Marienstraße aus in Richtung Schlachthofstraße. Nach ersten Angaben wurde aus den Kellerräumen nichts entwendet.
Der Mann ist augenscheinlich Südländer, 35 bis 40 Jahre alt, schlank und muskulös und hat schwarze Haare. Er war mit einer schwarzen Jogginghose sowie einem grauen T-Shirt bekleidet und trug eine Bauchtasche.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Tel.: 0234/909-8410 oder - 4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.