Zwei Reisen zu gewinnen: Wattenscheider Weinkönigin 2016 gesucht

Anzeige
Die Werbegemeinschaft Wattenscheid und der Stadtspiegel suchen gemeinsam die Weinkönigin 2016. Die Jury, bestehend aus Marco Ostermann, Petra Reichel-Oliveri, Nadine Birki, Wolfgang Dressler und Christian Heinrichs (v. l.), freut sich auf viele Einsendungen.
 
Marco Ostermann vom Derpart Reisebüro Wattenscheid freut sich der Gewinnerin einen Reisegutschein während des 32. Weinfestes überreichen zu können.

Bereits zum 32. Mal wird im September das traditionelle Wattenscheider Weinfest auf dem Alten Markt gefeiert. In diesem Jahr aber mit einem ganz besonderen Highlight: Die Werbegemeinschaft Wattenscheid sucht gemeinsam mit dem Stadtspiegel die Weinkönigin 2016. Neben der Krone warten gleich zwei Reisen auf die Gewinnerin.

Vom 16. bis zum 18. September verwandelt sich die Wattenscheider City in eine Hochburg für Weinliebhaber. Neben den köstlichen Getränken aus nah und fern wird es auch wieder ein buntes und musikalisches Unterhaltungsprogramm geben, das keine Wünsche offen lässt.
Höhepunkt des diesjährigen Weinfestes soll am Samstag, 17. September, die Krönung der Wattenscheider Weinköinigin 2016 sein. "Wir blicken schon voller Freude auf unser diesjähriges Weinfest. Besonders freue ich mich, dass wir mit der gemeinsamen Suche nach einer Weinkönigin ein Wattenscheider Gesicht passend zu unserer Veranstaltung präsentieren können. Außerdem darf die Siegerin sich über tolle Preise freuen", so Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Wattenscheid.
Gemeinsam mit dem Stadtspiegel sucht die Werbegemeinschaft eine ganz besondere Frau, die aus Wattenscheid kommt und das Amt der Weinkönigin für ein Jahr bekleidet.
Die Jury, bestehend aus Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Wattenscheider Werbegemeinschaft, Nadine Birki, stellvertretende Objektleiterin des Stadtspiegels Bochum und Wattenscheid, Marco Ostermann als Vertreter des Reisebüros Derpart, Petra Reichel-Oliveri, Geschäftsführerin der Reichel GmbH, und Christian Heinrichs, Geschäftsführer der Firma Rohstoffhandel Heinrich GmbH, freut sich auf viele Einsendungen.
Drei Finalistinnen werden nach der Vorauswahl auf der Weinfest-Bühne vorgestellt. Anschließend wird die Gewinnerin bekannt gegeben. Auch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch wird zur Eröffnung vor Ort sein.
Neben der Krönung wartet auf die Siegerin auch ein toller Hauptgewinn: DER Touristik und das Derpart Reisebüro Wattenscheid, August-Bebel-Platz 2C, ermöglichen der Wattenscheider Weinkönigin 2016 eine einwöchige Pauschalreise für zwei Personen ins Vier-Sterne-Hotel Porto Mare in Portugal. Außerdem lädt die Winzerei des Partnerbetriebes der Werbegemeinschaft Wattenscheid die Weinkönigin zu einem Gourmetwochenende auf dem österreichischen Weingut Elfenhof ein. Während ihrer einjährigen Regentschaft darf die Siegerin zudem das Wattenscheider Weinfest bei anderen Veranstaltungen repräsentieren.

Mitmachen
Wer sich für das Amt der Wattenscheider Weinkönigin bewerben möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt sein und aus Wattenscheid kommen.
Aus einer kurzen Beschreibung der eigenen Person sollte hervorgehen, wer die Bewerberin ist und warum ausgerechnet sie gekrönt werden sollte. Außerdem muss jeder Bewerbung ein Foto beigefügt werden, das die Bewerberin deutlich zeigt.
Die Bewerbungen können ausschließlich per E-Mail unter info@wg-wat.de eingereicht werden.
Einige der Bewerberinnen werden im Stadtspiegel Wattenscheid im August vorgestellt.
Einsendeschluss ist Mittwoch, 7. September, um 12 Uhr.
Die Gewinnerin wird durch die Jury, bestehend aus Mitgliedern der Werbegemeinschaft Wattenscheid und des Stadtspiegels, bestimmt.
Die Krönung der Weinkönigin 2016 auf der Weinfest-Bühne findet am Samstag, 17. September, um 16.30 Uhr statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.