Tolle Gewinne: Sieger der Umweltrallye wurden auf der großen Bühne geehrt

Anzeige
Den richtigen Riecher: Für die Teilnehmer der Umweltrallye gab es tolle Preise. (Foto: Stadt Bochum)

Das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochum hat im Rahmen des Ferienpasses sowie des „3. Langen Tag der StadtNatur in Bochum“ eine Umweltrallye für Bochumer und Wattenscheider Kinder angeboten. 87 Kinder haben den Lösungssatz „Umweltspürnasen erkunden Bochums Stadtnatur!“ eingereicht.

Rita Brandenburg vom Umwelt- und Grünflächenamt überreichte den zehn Gewinnern am Sonntag, 11. September, beim „10. Bochumer Musiksommer“ auf der Winzerfest-Bühne an der Massenbergstraße ihre Preise. Den ersten Preis – ein Fahrrad – erhielt ein zwölfjähriger Junge aus Bochum. Die anderen Gewinner freuten sich über Ferngläser, Fotoapparate und Naturforscherkästen. Alle weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden schriftlich benachrichtigt und dürfen sich einen Trostpreis beim Umwelt- und Grünflächenamt abholen.
Diesmal führte die Umweltrallye durch den Höntroper Südpark. Zu Fuß konnten an 20 Stationen 25 Such- und Beobachtungsaufgaben allein, mit Freunden oder Eltern an einem beliebigen Tag gelöst werden. Dabei erfuhren die Kinder viel über die Bedeutung der städtischen Parkanlagen. Die Umweltspürnasen lernten darüber hinaus die beeindruckenden Tiere und Pflanzen im Südpark kennen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.