Unwetter in der Stadt: Bad in Langendreer am Freitag geschlossen

Anzeige
Der Sprung ins kühle Nass ist am Freitag in Langendreer nicht möglich. Auch andere Bäder wurden vom Unwetter geschädigt. Dieses Foto entstand am heißen Mittwoch im Höntroper Südpark, wo über 1.600 Badegäste gezählt wurden. (Foto: Gerd Kaemper)
Die heftigen Wassermassen haben bei dem Unwetter am Donnerstagnachmittag im gesamten Bochumer Stadtgebiet die Hallen- und Freibäder in Mitleidenschaft gezogen. Das Bad in Langendreer wird voraussichtlich am Freitag nicht geöffnet werden können. Auch im Freibad Werne und im Unibad sind Schäden aufgetreten, deren Ausmaß zurzeit noch nicht absehbar sind. Das Sport- und Bäderamt informiert unter der (kostenlosen) Bäderhotline 0800 42 64 260 über die aktuellen Entwicklungen und teilt mit, ob und wann die Bäder geöffnet sind.
0
1 Kommentar
560
Andrea Pal aus Bochum | 20.06.2013 | 23:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.