CDU-Veranstaltung mit David McAllister und Karl-Josef Laumann

Anzeige
v.l.n.r. Kreisvorsitzender Christian Haardt, David McAllister, Karl-Josef-Laumann, Dennis Radtke, Dr. Ralf Brauksiepe
Zum 28.04.2014 hatte der CDU-Kreisverband Bochum zu einer gemeinsamen öffentlichen Veranstaltung mit der CDA eingeladen.
Thema: Gute Arbeit IN Deutschland und Europa
Gute Arbeit FÜR Deutschland und Europa

Als hochkarätige Gäste waren geladen:
David McAllister, Spitzenkandidat der CDU zur Europawahl,
Karl-Josef Laumann, CDA Bundesvorsitzender
Dr. Ralf Brauksiepe, CDA-Landesvorsitzender in NRW
Dennis Radtke, Kandidat des Ruhrgebiets für das Europaparlament

In der voll besetzten „Alten Lohnhalle“ in Wattenscheid hielt Ralf Brauksiepe eine eindrucksvolle Einführungsrede. Hierbei stellte er insbesondere das hohe Gut des Wahlrecht heraus.

Dennis Radtke stellte die Frage nach der sozialen Gerechtigkeit und warb für stabile Verhältnisse in Europa.

Der Hauptredner David McAllister forderte: „Die Wirtschaft muss den Menschen dienen. Die Menschen müssen in Europa ihre Zukunft sehen.
Tarifautonomie und Mitbestimmung haben einen hohen Wert und sollen weiter ausgebaut werden. Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa muss bekämpft werden. Die Menschen müssen vor Lohn- und Sozialdumping geschützt werden. Es muss klare Regeln für Grenzüberschreitungen geben“.
Insgesamt will McAllister ein starkes und wettbewerbsfähiges Europa.

Zum Abschluss wies Karl-Josef Laumann auf die Wichtigkeit einer hohen Wahlbeteiligung hin.

Mit den Worten: „Wahlkampf macht Spaß, man muss ihn nur gewinnen“, schloss David McAllister frei nach Konrad Adenauer den politischen Teil des Abends.


Karl-Heinz Christoph
Pressesprecher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.