Fotos von Sehenswürdigkeiten werden durch die EU eingeschränkt - Planungen bei der EU können konkret werden

Anzeige
Die EU plant Einschränkungen für Fotos, die ins Internet gestellt werden. Für Fotos von Bauwerken, Kunstgegenständen oder von prominenten öffentlichen Gebäuden, die nicht vom Rechteinhaber genehmigt worden sind, könnten mit Abmahnungen von bis 1.500€ geahndet werden.
Ich weiß nicht was man davon halten soll. Ist das unsere EU oder besser gesagt, sind das unsere EU-Abgeordneten, die wir mal gewählt haben? Sind das Aufgaben für die EU? Nein, es gibt Wichtigeres!

Was halten Ihr davon, wenn an diesem Urheberrecht gedreht wird?
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
18 Kommentare
33.416
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.06.2015 | 21:57  
12.618
Elke Preuß aus Unna | 26.06.2015 | 22:10  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.06.2015 | 22:19  
12.618
Elke Preuß aus Unna | 26.06.2015 | 22:21  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.06.2015 | 22:29  
12.618
Elke Preuß aus Unna | 26.06.2015 | 22:30  
999
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 26.06.2015 | 22:38  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.06.2015 | 22:41  
122.832
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 26.06.2015 | 22:49  
11.673
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 26.06.2015 | 22:56  
27.143
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.06.2015 | 23:02  
27.143
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.06.2015 | 23:05  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.06.2015 | 23:07  
122.832
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 26.06.2015 | 23:15  
33.416
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.06.2015 | 23:22  
48.372
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.06.2015 | 23:27  
999
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 26.06.2015 | 23:44  
46.439
Imke Schüring aus Wesel | 27.06.2015 | 00:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.