Infoabend zur Aufnahme von Flüchtlingen in WAT

Anzeige

Wattenscheid. Die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Teilen der ehemaligen Grundschulen Elisabethstraße 2 und Ruhrstraße 30 sowie im Wohnhaus Voedestraße 58 sind am Mittwoch (12.) ab 19 Uhr Themen einer städtischen Infoveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger.

Im Sitzungssaal des Rathauses

Bezirksbürgermeister Manfred Molszich, die Leiterin des Amtes für Soziales und Wohnen, Ute Bogucki, sowie Mitarbeiter der Bauordnung und der Zentralen Dienste informieren und beantworten Fragen im Sitzungssaal des Rathauses, Friedrich-Ebert-Straße 7.

Ehrenamtliches Engagement

Derzeit spitzt sich die Flüchtlingssituation aufgrund der unterschiedlichen Krisenherde weiter zu. Dies stellt die Stadt vor eine große Herausforderung. Zu ihren vielfältigen Aufgaben gehört es, Menschen, die in ihren Herkunftsländern bedroht werden oder aus Kriegsgebieten geflohen sind, unterzubringen.
Bürgerinnen und Bürger, die aktiv helfen wollen, können sich bei Nadine Meyer (Koordinierungsstelle für ehrenamtliches Engagement) unter Tel. 0234 9101531 oder mit einer Mail an Nmeyer@bochum.de wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.