Infoveranstaltung zur neuen Flüchtlingsunterkunft 'Auf dem Esch' in Höntrop

Anzeige
Voller Gemeindesaal 'Magma'
Bochum: St. Maria Magdalena |

Auf dem ehemaligen Rasenplatz der Sportanlage ‚Auf dem Esch‘ zwischen den Stadtteilen Höntrop und Westenfeld haben die Bauarbeiten zur Errichtung von Leichtbauhallen für insgesamt 336 Flüchtlinge begonnen. In einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung informierte die Stadtverwaltung am Montagabend des 25. Januar 2016 über die neu entstehende Einrichtung. Anstoss dazu und den Raum gaben die evangelische und katholische Gemeinde zu Höntrop. Pfarrer Dr. Uwe Gerstenkorn moderierte die Veranstaltung zu der geschätzt mehr als 450 Bürger gekommen waren. Einige davon wohnen nicht direkt in der Nähe des Gemeindesaals ‚magma‘, der unweit des Standorts für die Leichtbauhallen liegt. Es war brechend voll.

Ab März/April sollen 336 Flüchtlinge in 6 Leichtbauhallen untergebracht werden. Betreut werden sie von Sozialarbeitern, Sozialhelfern und Hausmeistern. Die Zusammensetzung nach Familienstatus bzw. -größe, Nationalität und Geschlecht ist vor Ankunft der Flüchtlinge nicht bekannt. Neben einem Betreuungskonzept existiert ein Sicherheitskonzept. Zäune sollen die Sportanlage von der Unterkunft trennen.
Die Flüchtlinge können in der Einrichtung nicht selber kochen. Ein Caterer versorgt sie. Die Hallen sind für 5 Jahre für je 10.000 € inklusive Inneneinrichtung gemietet

Die Silvesterereignisse von Köln haben die Diskussion geprägt

Dass die Ereignisse in Köln zu Silvester die Diskussion beeinflussten war unabweisbar. Die Angst vor Belästigungen, sexuellen Übergriffen und Diebstählen war verbal nicht zu überhören. Unter der Wunsch, dass „wir Deutschen“ uns schützen, war bisweilen sehr ausgrenzend anzuhören. Aber wer macht sich nicht Sorgen, wenn er in unmittelbarern Nachbarschaften mit Töchtern oder kleinen Kindern wohnt? Da half dann auch kein Bericht eines anwesenden Bezirkspolizisten von insgesamt 8 in Wattenscheid. Auffälligkeiten und ein Mehr an Straftaten gäbe es nicht im Umfeld der existierenden Flüchtlingseinrichtungen. Die Feststellung wurde aber mit Unmut, Unglauben, entgegen genommen.


Weitere Eindrücke und Fragen zu Antworten finden sich in einem Beitrag im Blog Schmidts-Katze.info
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Gehard Günzel aus Bochum | 03.02.2016 | 22:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.