Lehrer-Solidarität um 7 Uhr morgens

Anzeige
(Foto: Klaus-Steilmann-Kolleg)
Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder stehen vor der letzten Verhandlungsrunde. Daher riefen die Lehrerverbände vLw und vlbs gemeinsam mit dem dbb am Donnerstag in Düsseldorf zu einer Kundgebung auf. Da Unterrichtsverpflichtungen eingehalten werden mußten, zeigten die in Wattenscheid beschäftigten Lehrerinnen und Lehrer des Klaus-Steilmann- sowie des Louis-Baare-Berufskollegs ihre Solidarität in anderer Weise. Bereits um 7 Uhr versammelten sich angestellte und beamtete Lehrkräfte für eine gute Viertelstunde vor dem Schulgelände des Klaus-Steilmann-Berufskollegs an der Westenfelder Straße und standen für ihre Interessen ein. Die Schulleitungen unterstützten diese Aktion. Unterricht fiel dafür nicht aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.