Angekündigte "Blitzer" in WAT und BO

Anzeige
Straßenverkehrsamt und Polizei kontrollieren an verschiedenen Punkten in Bochum die Verkehrsgeschwindigkeit. Ziel ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Denn: Weltweit ist überhöhte Geschwindigkeit die häufigste Unfallursache. Dabei haben wissenschaftliche Untersuchungen ergeben, dass bereits eine Reduzierung der gefahrenen Geschwindigkeit um einen Kilometer pro Stunde das Unfallrisiko um zwölf Prozent verringert.

Die Polizei Bochum misst in diesen Straßen des Stadtgebiets: Kassenberger Straße (13.), Herner Straße (14.), Wuppertaler Straße (15.) Ruhrstraße (16.), Marthastraße (17.), Hasenkampstraße (18.), Riemker Straße (19.), Hasenwinkeler Straße (20.), Hölterweg (21.) und Berliner Straße (22.).

Diese Geschwindigkeitsmessungen plant das Straßenverkehrsamt: Alleestraße (14.), Baldurstraße (16.), Am Röderschacht (17.), Sodinger Straße (18.), Grüner Weg (19.), Lewacker Straße (20.), Kohlenstraße (21.)

Weitere Geschwindigkeitsmessungen sind möglich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.