Einbrecher nutzen in Höntrop Geländer als Einstiegshilfe

Anzeige
Ein Wohnungseinbruch hat sich zwischen Dienstag (3. Dezember, 9.40 Uhr) und Mittwoch (04. Dezember, 0.30 Uhr) In der Hönnebecke in Höntrop zugetragen.

Hier nutzten die unbekannten Täter ein Kellergeländer als Steighilfe, um an das Fenster einer Hochparterrewohnung zu gelangen. Dieses wurde aufgebrochen, die Kriminellen drangen ins Innere. Auf ihrem Diebeszug erbeuteten sie eine Reisetasche und einen Stapel T-Shirts. Danach flüchteten die Ganoven in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise nimmt das ermittelnde Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.