Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

Anzeige

Aus Wattenscheid wurden zwei Wohnungseinbrüche in Mehrfamilienhäuser gemeldet:

Propst-Hellmich-Promenade

An der Propst-Hellmich-Promenade versuchten am 20. Oktober (Dienstag) unbekannte Täter eine Fensterrolllade hochzuschieben; die Ganoven scheiterten aber an einer entsprechend angebrachten Sicherung. In Folge hebelten sie die Haustür auf und drückten mit körperlicher Gewalt die Wohnungstür ein. Die Kriminellen entfernten sich zwischen 10.30 und 13.10 Uhr in unbekannte Richtung. Über die Beute ist bislang nichts bekannt.

Beethovenweg

Ebenfalls mit noch nicht bekannter Beute machten sich Kriminelle am Beethovenweg im Stadtteil Westenfeld aus dem Staub. Zwischen dem 19. Oktober (18 Uhr) und 20. Oktober (17.30 Uhr) hebelten sie im dritten Obergeschoss eine Wohnungseingangstür in einem Mehrfamilienhaus auf.

Zeugenhinweise

Das Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.997
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.10.2015 | 18:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.