Fenster auf Kipp: Dreiste Einbrecher im Schlafzimmer - Bewohnerin merkte es nicht

Anzeige
(Foto: Polizei-Archiv)

Am Abend des 19. November (Dienstag) kam es in einer Erdgeschosswohnung an der Emilstraße in Höntrop nahe der Röntgenstraße zu einem dreisten Einbruch.

Bewohnerin saß im Wohnzimmer

Zwischen 20 und 22 Uhr öffneten unbekannte Täter das in Kippstellung befindliche Schlafzimmerfenster und stiegen ein. Aus dem Raum entwendeten sie eine Kamera der Marke Nikon sowie Schmuck. Anschließend flüchteten sie unerkannt auf dem Einstiegsweg. Dies geschah unbemerkt von der Bewohnerin, die sich
währenddessen im Wohnzimmer aufhielt.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.