Im grünen Bereich - Positives zum Westkreuz

Anzeige
Man soll ja nicht nur meckern, sondern auch Positives hervorheben. Über das Westkreuz haben wir in der letzten Zeit oft berichtet. Am letzten Mittwoch war das Chaos auf der Wattenscheider Straße ein Thema. Doch das wurde von den Verkehrsexperten und den Technikern innerhalb von 24 Stunden bereinigt, vor allem durch die Umstellung der Ampelphasen auf dem neuen Teilstück. Seit letztem Dienstag läuft der Verkehr reibungslos. Dafür ein großes Lob. Manchmal gibt es im Abfahrtsbereich der A40 noch kleine Rückstaus, bedingt durch die Ampeln an der Wattenscheider Straße. Auf dieser kommt man in beiden Fahrtrichtungen gut durch.
Einziger Wermutstropfen ist der Wegfall der Möglichkeit, von der Wattenscheider Straße links auf die A40-Auffahrt einzubiegen. Die neue Situation sorgte in den ersten zwei Tagen für Irritationen. Doch die Autofahrer stellten sich schnell auf die neue Lage ein und wechselten zu den Auffahrten Dückerweg, Fritz-Reuter- und Berliner Straße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.