Kinder- und Mädchentreff in Wattenscheid erweitert sein Angebot

Anzeige
Das Team von der Freiheitstraße heißt Kinder und Mädchen herzlich willkommen (v.l.): Deborah Proschmann, Irene Becker-Wyzujak, Bettine Wach (Teamleitung), Ellinor Proschmann
Bochum: Kinder- und Mädchentreff |

Bessere Öffnungszeiten, weiter international ausgerichtet

An der Freiheitstraße 7 in Wattenscheid sind die Türen jetzt häufiger geöffnet: Der Kinder- und Mädchentreff der Ev. Stiftung Overdyck hat Angebot und Zielgruppe erweitert.

2009 als internationaler Mädchentreff eröffnet, versteht sich die Einrichtung inzwischen als offenes Angebot für Kinder und Mädchen in Wattenscheid. „Dabei bleiben wir natürlich bunt und vielfältig“, betont Leiterin Bettine Wach.

Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren sind montags, mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr eingeladen, Mädchen und junge Frauen zwischen 12 und 21 Jahren dienstags und donnerstags von 16 bis 19.30 Uhr. Zusätzlich sonntags in geraden Kalenderwochen von 15 bis 19 Uhr.

Der Treff hilft bei den Hausaufgaben, es gibt Beratungsgespräche, Projekttage zu Themen wie zum Beispiel Pubertät, Gesundheit und Zukunft – aber auch Kreativangebote , gemeinsames Kochen und entspannte Freizeitaktivitäten wie Spiele, Kicker, DVDs. „Wir verstehen uns in erster Linie als Treffpunkt, an dem man sich wohl fühlen und ins Gespräch kommen soll“, sagt Susanne Trappe, Bereichsleiterin bei der Ev. Stiftung Overdyck. Alle Angebote sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die ersten älteren Mädchen bringen sich inzwischen ehrenamtlich in die Arbeit an der Freiheitstraße ein und unterstützen so Jüngere.

Mit der Ausweitung des Angebotes will der Treff neben den Mädchen auch Kinder im Stadtteil erreichen, deren Integration unterstützen und mögliche Probleme lösen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.