Motorradfahrer übersehen und schwer verletzt

Anzeige
Am Pfingstsonntag wurde ein Motorradfahrer auf dem Wattenscheider Hellweg bei einem Unfall schwer verletzt.

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Bayern hatte sein Auto auf dem Parkstreifen vor dem Haus Wattenscheider Hellweg 150 abgestellt und von dort aus über vier Fahrstreifen sein Fahrzeug in Richtung Bochum gewendet.
Dabei übersah er den in Richtung Essen fahrenden 57-jährigen Motorradfahrer, der trotz einer Notbremsung mit dem PKW zusammen stieß und beim Unfall schwer verletzt wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.