Musical und Ausstellung in der Märkischen Schule

Anzeige
Am 13. März „fiebert“ es an der Märkischen Schule. Um 17.30 Uhr wird die Kunstausstellung im Foyer der Schule eröffnet.

Dort stellen verschiedene Klassen und Kurse ihre Arbeitsergebnisse aus dem Kunst, Musik -und Deutschunterricht aus. Zu sehen und hören sind Werbefilme, Stillleben, Fotocollagen und spannende Geschichten.
Um 18 Uhr feiert dann das Musical „Lampenfieber“ Schulpremiere. Der Name ist Programm. Chöre, Orchester, Band, Solisten und die Fachschaften Kunst und Sport werden eine Geschichte voller Liebe, Musik und Aufregung als Schulmusical darbieten. Karten (Erw.: 3 Euro, Schüler: 2 Euro) für das Musical gibt es in den großen Pausen in der Schule und an der Abendkasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.