PKW im Treppenhaus

Anzeige
Die Feuerwehr wurde am Dienstag zu einem kuriosen Verkehrsunfall nach Eppendorf gerufen. Im Lilienweg stand ein Auto im Treppenhaus.

Eine 75-jährige Frau, die ihr Fahrzeug nur ein Stück zurücksetzen wollte, weil es ihrer Meinung nach zu nah am Bürgersteig stand, verursachte diesen Unfall. Der PKW stand bei Eintreffen der Feuerwehr im Eingangsbereich eines Treppenhauses vor dem Treppengeländer. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Auch die Fahrerin, die vorsorglich ärztlich betreut wurde, konnte in ihrer Wohnung verbleiben. Die Kollegen schoben das Auto zurück auf die Straße und sicherten die beschädigten Teile der Haustür und des Treppengeländers.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.