Raubüberfall auf Lotto-Geschäft

Anzeige
Am Donnerstag gegen 18.30 Uhr wurde die Lotto-Annahmestelle an der Bochumer Straße 110 a überfallen.

Eine maskierte Person betrat den Verkaufsraum und stürmte - mit einem Messer in der Hand - hinter den Verkaufstresen und begab sich zu den Kassen. Die anwesenden Mitarbeiter flüchteten in den hinteren Bereich des Raumes. Der Räuber entnahm der Kasse einen Bargeldbetrag und flüchtete anschließend über die Bochumer Straße in
Richtung Walzwerkstraße.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß und von athletischer Statur, bekleidet mit blauer Jeanshose und maskiert mit einem "Palästinensertuch".

Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.