RB 40: Kein Halt in Wattenscheid und Essen-Kray

Anzeige
Die Züge werden über die S-Bahn-Strecke umgeleitet. (Foto: Abellio)

Aufgrund von Gleisarbeiten kann die Linie RB 40 der Abellio Rail NRW in der Nacht von Sonntag, 10., auf Montag, 11. April, nicht an den Stationen Wattenscheid und Essen-Kray Süd halten. Die Züge werden über die S-Bahn-Strecke umgeleitet und halten ersatzweise in Wattenscheid-Höntrop und Essen-Steele.

Als Ersatzverkehr richtet Abellio einen Taxiservice zwischen Wattenscheid Bahnhof und Wattenscheid-Höntrop sowie Essen-Kray Süd und Essen-Steele ein, jeweils mit Anschluss an die Linie RB 40 in Richtung Bochum und Hagen. In den Taxen, die an den Bahnhöfen jeweils an den Bushaltestellen warten, sind Hinweisschilder platziert. Fahrgäste, die von Essen-Kray Süd kommend nach Essen Hauptbahnhof unterwegs sind, werden gebeten, die Buslinie 146 der Essener Verkehrs-AG (EVAG) zu nutzen.
Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Darüber hinaus liegen sie in den Fahrzeugen der RB 40 sowie in den Abellio-Kundencentern aus. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren.
Weitere Auskunft zu den SEV-Maßnahmen während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2235546.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.