Schwerer Unfall an der Engelsburger Straße

Anzeige
Am Samstag (3.) kam es gegen 14 Uhr an der Einmündung Engelsburger Straße/Essener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 80-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf der Essener Straße in Fahrtrichtung Bochumer Innenstadt. An der Einmündung Engelsburger Straße wendete er und wollte seine Fahrt anschließend in Richtung Wattenscheid fortsetzen.
Beim Wenden übersah er eine 45-jährige Wattenscheiderin, die mit ihrem Pkw die Essener Straße in Richtung Wattenscheid befuhr. Dadurch kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Wattenscheiderin konnte ihr Fahrzeug nicht selbständig verlassen und musste von der Feuerwehr geborgen werden.
Die Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 10000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.