Tierisch: Wattenscheid vermisst seine beliebte "Elfriede"

Anzeige

Wattenscheid - Seit Montag (3.) wird an der Hansastraße ein junges Schaf vermisst.

Zutrauliche Heidschnucke


Die sehr zutrauliche Heidschnucke, die einen schwarzen Kopf hat, hört auf den Namen "Elfriede". Das Tier stand zusammen mit einem älteren, weniger zutraulichen Schaf auf einer kleinen Wiese, die durch bunte Kuhskulpturen sehr bekannt ist. Bei den Anwohnern, speziell den Kindern, ist "Elfriede" ein absoluter "Running Gag".

Über den Zaun gehoben?


Erst vor kurzem ist das lange Fell des Tieres geschoren worden. Der Besitzer der Heidschnucke geht davon aus, dass "Elfriede" über den Zaun gehoben worden ist. Dementsprechende Fellanheftungen wurden dort gefunden.

Zeugen gesucht


Die Ermittler aus dem Kriminalkommissariat 34 bitten unter der
Rufnummer 0234 / 909-3221 um Hinweise auf das vermisste Tier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
297
Marc Ruhl aus Hattingen | 06.11.2014 | 13:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.