Unfall auf Marienstraße forderte zwei Verletzte

Anzeige
Am Freitag kam es auf der Marienstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Gegen 11.40 Uhr war eine 20-jährige Frau mit ihrem PKW in Richtung Martin-Luther-Krankenhaus unterwegs. An der Kreuzung Hüller Straße beabsichtigte die junge Frau, nach links abzubiegen. Dabei übersah sie das entgegenkommende Fahrzeug
eines 36-jährigen Wattenscheiders, der die Marienstraße geradeaus in Richtung Lohrheidestadion befuhr.
Noch im Kreuzungsbereich kam es zur Karambolage. Hierbei verletzten sich beide Autofahrer und wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzte den Gesamtsachschaden auf ca. 17.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.