Veränderungen bei Bus und Bahn wegen Kreuzungssperrung in Höntrop

Anzeige
Die zentrale Kreuzung in Höntrop wird am Wochenende für Asphaltierungsarbeiten gesperrt. (Foto: Peter Mohr)

Wegen der Sperrmaßnahmen im Kreuzungsbereich Höntroper Straße / Wattenscheider Hellweg aufgrund von Straßenbauarbeiten müssen vom Samstag (17.) etwa 5 Uhr, bis Sonntag, (18.), Betriebsende, die Buslinien 363, 365, 389, 390 und NE6 umgeleitet werden. Bei ihnen und bei der Straßenbahnlinie 310 kommt es in dieser Zeit außerdem zu Haltestellenveränderungen.


Bei der Linie 310 wird die End- und Starthaltestelle Höntrop Kirche auf den Wattenscheider Hellweg verlegt. Ersatzhaltestellen werden dafür vor Haus-Nummer 73 bzw. 82 eingerichtet.

Die Linie 363 muss nur in Richtung Roonstraße umgeleitet werden. Dabei können die Haltestellen Im Loh und Höntrop Kirche nicht angefahren werden. Die Haltestelle Alter Zoll wird auf die Berliner Straße (an der Festhalle), die Haltestelle Ridderstraße auf die Ridderstraße verlegt. Bei der Linie 365 werden in beiden Fahrtrichtungen die Haltestelle Höntrop Kirche auf die Westfälische Straße, die Haltestelle Keltenweg auf die Lohackerstraße (Höhe Haus-Nr. 117) verlegt. Auch bei den Linien 389 und 390 werden in beiden Fahrtrichtungen für die Haltestelle Höntrop Kirche Ersatzhaltestellen auf der Westfälischen Straße angefahren. Dies gilt auch für die Haltestelle Höntrop Kirche des NE6 in Richtung Bochum.

Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten kann rund um die Uhr das ServiceTelefon unter der Nummer 0180 3/50 40 30 (0,09 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,42 €/Min.) angerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.