Märchenspaß in den Ferien

Anzeige
Die Kolpingschar führte in dieser Woche "Zwerg Nase" auf.
Ein Plätzchen im Schatten bietet die Waldbühne Höntrop in den Sommerferien. Immer von Montag bis Freitag gibt es Theater für Kinder - im Schatten der Bäume des Südparks. Erwachsene kommen natürlich auch auf ihre Kosten.
Zur Zeit sorgt die Kolpingschar für das Programm auf der Bühne. Zuerst lief das Märchen „Zwerg Nase“ (bis Freitag, 3. Juli). Ab Montag (6.) wird es „Pinocchio“ sein.
In der Woche darauf (ab 13.) übernimmt das Kindertheater Schnurzpiepe mit dem Stück „Wohnzimmerpiraten“.
„Noah und der große Regen“ wird ab dem 20. Juli vom Westdeutschen Tourneetheater Remscheid aufgeführt.
Danach übernimmt die Volksbühne Wattenscheid die Bretter, die die Welt bedeuten: Vom 27. bis 31. Juli gibt es „Dornröschen“ zu sehen. In der letzten Woche des Programms (3. bis 7. August) wird es „Der Froschkönig“ sein.
Die Stücke beginnen immer um 16 Uhr. Ferienpassinhaber zahlen nur die Hälfte des Eintrittspreises, der je nach Theatertruppe leicht variiert.
Ein Theaterbesuch ist nicht nur bei Sonne eine gute Idee, denn dank der Überdachung finden die Vorstellungen auch im Regen statt.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.waldbuehne-hoentrop.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.