Stadtprinzenpaar eilt zu rund 60 närrischen Terminen

Anzeige
(Foto: Karl-Heinz Lehnertz)

Trotz der recht kurzen Session besucht das Wattenscheider Stadtprinzenpaar, Tollität Prinz Joachim I und Ihre Lieblichkeit Silvia I. in Begleitung der Adjudanten Franz und Tina bis zum Aschermittwoch rund 60 Veranstaltungen.

Vom Prinzentreffen auf Schloss Burg bis zum Landtagsbesuch in Düsseldorf reicht die Palette der Fahrten. Und natürlich wollen die närrischen Hoheiten auch schnell zu den WAT-Terminen: „Die haben immer Vorrecht“, betont Prinz Joachim (Ridder) beim Besuch der Stadtspiegel-Redaktion. Deshalb freuen sich die Hoheiten und die Vertreter des Festausschusses, Lotti Düring und Josef Najda, dass die Fahrzeugwerke Lueg einmal mehr einen Mercedes Transporter als Prinzenwagen zur Verfügung stellt. Heike Molka überreichte dafür die Schlüssel. „So ausgerüstet werden wir versuchen, alle Veranstaltungen, zu denen wir geladen sind, pünktlich zu besuchen, um den Menschen in unserer Heimatstadt und darüberhinaus Spaß und Freude zu bringen“, freut sich Prinzessin Silvia (I.) Bienert.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.008
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.01.2016 | 12:35  
1.883
Karl Heinz Lehnertz aus Wattenscheid | 11.01.2016 | 21:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.