Wattsche Helau! Das war der Karnevalsumzug 2016

Anzeige
Jecken und Narren beim Tanz

Deutlich verspätet traf der Karnevalszug aus Günnigfeld auf der Friedrich-Ebert-Straße ein. Ein technischer Defekt hatte ihn aufgehalten. Dafür kam aber auch die Sonne raus. Narren und Jecken hatten sich mit Schunkeln und Tanzen warm gehalten.

106 Gruppen in 4 Abteilungen hatten sich beim Festausschuss angemeldet. Dessen Vorsitzender moderiert die Abnahme des Zugs zusammen mit den Leitern der Bezirksverwaltungsstelle, also des Rathauses Wattenscheid.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.