Zauberei auf thailändisch

Anzeige
Fertig gezaubert
Und man glaubt wirklich, man könnte thailändisch kochen!
Auch wenn wir gerne aufwendig und zeitintensiv kochen, thailändisch können wir nicht. Oder doch?

Die Zauberei gelingt ganz simpel, Currypaste und Kokosmilch sind unentbehrliche Helfer in der Trickkiste.

Und so geht's: Hühnchenfleisch in Würfel schneiden, im Wok in Öl anbraten, heraus nehmen. Dann im Öl Zwiebelwürfel, Knoblauch und Ingwer andünsten, Paprikastreifen und Champignons in Scheiben hinzu und mitgaren. Rote Currypaste anschwitzen, mit Kokosmilch ablöschen. Das Fleisch wieder hinzu geben. Dazu passt Reis.

Lecker. Und man glaubt wirklich, man kann thailändisch kochen!

Guten Appetit
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
45.990
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 05.07.2015 | 20:04  
31
Stefanie Jung aus Wattenscheid | 05.07.2015 | 20:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.