15 Spieler krank - Westfalenpokalspiel abgesagt

Anzeige

Landesligist CSV Sportfreunde Linden muss noch ein wenig länger auf den nächsten Gegner in der dritten Runde des Fußball-Westfalenpokals warten: Auf der Homepage von Drittligist Preußen Münster, einem der beiden möglichen Gegner, steht dazu:

Die für Samstag (11.) angesetzte Zweitrundenbegegnung im Krombacher Westfalenpokal zwischen der Hammer Spielvereinigung und dem SC Preußen 06 Münster muss aufgrund einer bei den Adlerträgern grassierenden Krankheitswelle verschoben werden. Das Pokalsspiel findet nun am Samstag, 15. November statt.

Nach der Auswärtspartie beim Chemnitzer FC meldeten sich die Preußenspieler vor dem Auslaufen am Sonntagmorgen gleich reihenweise mit Erkältungssymptomen ab. Am Mittwoch wurden gleich 15 Profis von Mannschaftsarzt Tim Hartwig krankgeschrieben.

Dem Antrag des SC Preußen 06Münster auf eine Verlegung des Westfalenpokalspiels wurde nun von Seiten des zuständigen Landesverbandes stattgegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.