3. Kampftag Sportartikel-Wusthoff Cup

Anzeige
Am vergangenen Wochenende fand der dritte Kampftag der Kreisliga u12 in der Halle des PSV Bochum statt. In der Halle merkte man, dass dem Samstag der Brückentag und der Feiertag voraus gegangen ist, denn es fanden wenige Kinder den Weg in die Halle.

Der Kampfgemeinschaft Judoka Wattenscheid/Judoka Rauxel wurde das gute Wetter zum Verhängnis, denn sie konnten einige Gewichtsklassen nicht besetzen, dies führte zum Verlust von 4 Kampfpunkten. Die erste Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft Castroper TV/TV Gerthe gewannen die Gegner, der Judoka Wattenscheid unterlag 5:6.

Weiter ging es mit den Kämpfen von Lasse, Tarja und Anna. Lasse gewann seinen Kampf bis 30kg durch Ippon für einen Haltegriff. Tarja bezwang ihre Gegnerin mit dem Hüftwurf O-Goshi. Anna konnte sich gegen ihre große und erfahrene Gegnerin nicht durchsetzen. Leonard und Tim T. erzielten nach einigen guten Ansätzen beide ein Unentschieden. Elias konnte mit einem Haltegriff erfolgreich abschließen. Dimitriy gab alles, konnte seinen Vorsprung aber nicht über die Zeit bringen und verlor.

Der Auftakt lief für die KG Judoka Wattenscheid/Judoka Rauxel gut, denn sie gewannen einige Kämpfe, es sollte jedoch nicht für den ersten Platz reichen.
In der zweiten Begegnung gegen den Ausrichter PSV Bochum lief es direkt besser. Anna holte einen Kampflosen Punkt und Kevin legte seinen Gegner mit einem Seo-otoshi auf die Matte.

Am Ende stand es 6:4 für die Kampfgemeinschaft des Judoka Wattenscheid/Judoka Rauxel.

Die Kampfgemeinschaft erreichte an dem Tag einen guten zweiten Platz in der Gesamtbewertung.

Bei der Staffel gab es ein knappes Rennen, mit einem Punkt Vorsprung gewann PSV Bochum mit 24 Punkten und die Kampfgemeinschaft Judoka Wattenscheid/Judoka Rauxel landete auf dem zweiten Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.