Bezirksliga: Quartett ohne Torerfolg

Anzeige
Schlusslicht SW WAttenscheid 08 II unterlag an der Dickebank dem SC Altenbochum mit 0:2. Foto: Peter Mohr
Das war ein rabenschwarzer Sonntag für die vier Wattenscheider Bezirksligamannschaften, die alle ohne Torerfolg blieben.

Die höchste Niederlage kassierte die zweite Mannschaft der SGW, die an der Berliner Straße - diesmal ohne Verstärkung aus dem Regionalligakader - dem SC Weitmar 45 mit 0:3 unterlag.
Auch SW Eppendorf, momentan das bestplatzierte Team des Wattenscheider Quartett, hatte das Nachsehen und zog in Horsthausen mit 0:2 den Kürzeren.
Mit dem gleichen Resultat endete auch die Partie der "Reserve" von SW Wattenscheid 08. Die Truppe von Trainer Alex Schmidt hatte auf dem Aschenplatz an der Dickebankstraße allerdings auch Pech mit einer folgenschweren Fehlentscheidung des Schiedsrichters Erkmann, der Schlussmann Drauschke nach torloser erster Halbzeit zu Beginn des zweiten Durchgangs die rote Karte wegen eines angeblichen Handspiels außerhalb des Strafraumes gezeigt hatte. Alle Beteiligten waren sich jedoch einig, dass sich der Ball klar innerhalb des 16-Meterraumes befand.
Am knappsten ging es beim FC Neuruhrort zu, der "nur" mit 0:1 beim SSV Rotthausen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.