Bezirksliga: Zwei Doppelschläge für FCN

Anzeige
Coach Bayram Kollu durfte sich über drei Punkte freuen. FOTO: Peter Mohr
In der Bezirksliga gelang am Sonntag von den Wattenscheider Teams nur dem FC Neuruhrort der dreifache Punktgewinn.

Die Elf von Coach Bayram Kollu setzte sich an der Ruhrstraße nach einer hart umkämpften Partie mit 4:3 gegen Fortuna Herne durch. Daniel Vering und Simon Bartling zeichneten sich im Wattenscheider Süden als Doppeltorschützen aus.
Nichts zu holen gab es für SW Eppendorf bei seinem Gastspiel in Rotthausen. Matthias Gebauer hatte direkt nach dem Pausentee mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 noch einmal Hoffnung aufkeimen lassen. Am Ende setzten sich die Gelsenkirchener Vorstädter mit 4:1 durch.
Mit dem gleichen Resultat musste sich die Zweitvertretung von SW 08 in Horsthausen geschlagen geben. Dabei konnte die Truppe von Alex Schmidt die Partie bis zur 75. Minute offen gestalten (1:1). Für die Dickebank-Elf hatte Kevin Baumgardt zum vierten Mal in dieser Saison getroffen.
Die Zweitvertretung der SGW, die am nächsten Sonntag zum Kellerderby zu SW 08 II muss, hatte ein spielfreies Wochenende.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.