Bitter! Saisonaus für Sprinter Christian Blum

Anzeige
Christian Blum muss passen. FOTO: TV 01
Wegen einer Achillessehnenverletzung muss Sprinter Christian Blum vom TV 01 für die Sommersaison die Segel streichen.

Deutsche Meisterschaften und WM finden ohne den schnellsten Deutschen der Hallensaison statt. Der Deutsche 60-Meter-Meister und Hallen-EM-Zweite Christian Blum hat sich einen Teil-Riss der rechten Achillessehne zugezogen und fällt für den Rest des Sommers aus.
„Ich hatte Glück im Unglück“, sagt der Wattenscheider, „da die Sehne nicht ganz gerissen ist. Es handelt sich um einen Riss von etwa vier Zentimetern, und zwar eher längs. Ordentlich – aber nicht super gravierend. Es ist natürlich saublöd, denn ich wollte den Schwung aus der Halle mitnehmen.“
Ein schwacher Trost für Blum ist, dass nicht das Olympiajahr betroffen ist. „Ich gehe davon aus“, sagt er, „dass ich im Herbst ganz normal in die Vorbereitung einsteigen kann.“
Doch zunächst geht es darum, die Sehne wiederherzustellen: „Wir bauen die jetzt langsam wieder auf.“ Am Donnerstag hat die Therapie bereits begonnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.524
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 18.07.2015 | 14:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.