Bundesliga-Tipp: Bescherung für Hinrundensieger

Anzeige
Bernd Stanossek (2.v.l.) übergab ein Mustertrikot an den Jugendgeschäftsführer Sven Kaiser (4.v.l.) von SF Westenfeld. Der Verein erhält einen Satz für die C-Junioren. Fatma Hassan (3.v.r.) und Simon Skerra (4.v.r.) vom zweitplatzierten FSV Sevinghausen nahmen drei Fußbälle mit zur Anlage „Auf dem Esch“, beim VfB Günnigfeld rollen zwei neue Spielgeräte. Den Verein repräsentierte Jugendgeschäftsführer Dieter Rahr (r.). Alle Bälle spendierte Frank Achenbach (3.v.l.). (Foto: Gerd Kaemper)

Bescherung am Tag vor Heiligabend im S&S-Sportshop: Kurz bevor sich Miriam Wegmann und Bernd Stanossek in die „Winterpause“ verabschiedeten, überreichten sie mit Co-Sponsor Auto Dienst Frank Achenbach die sportlichen Preise des Stadtspiegel-Bundesligatipps.


Bis zum vierten Adventswochenende wurde in der höchsten deutschen Spielklasse wieder einmal gekickt. Erst dann war die Hinrunde beendet und die erfolgreichsten „Propheten“ aus den zehn teilnehmenden Wattenscheider Fußballvereinen konnten kurzfristig zur Preisübergabe eingeladen werden. Miriam Wegmann und Bernd Stanossek, die den Bundesligatipp ebenso wie Frank Achenbach seit Jahren begleiten, freuten sich, dass sie erneut schöne Preise an drei Jugendabteilungen überreichen konnten
.
Westenfeld im Glück

Dabei befinden sich die Sportfreunde Westenfeld momentan scheinbar in einer Glückssträhne: Für die Ausrichtung der lukrativen Sparkassen-Masters-Endrunde (15. -17. Januar in der Rundsporthalle) hat der Verein kürzlich den Zuschlag erhalten. Und nun räumte Jugendgeschäftsführer Sven Kaiser beim Stadtspiegel-Tipp ab: Als Sieger der Hinrunde bekommen die Sportfreunde einen Trikotsatz für die C-Junioren. Ballpreise gingen an den FSV Sevinghausen und VfB Günnigfeld.
Gute Nachricht zum Jahresabschluss: Das beliebte Tippspiel wird zur Bundesliga-Rückrunde fortgesetzt.

Trikotcup: Abschluss der Hinrunde

Am 17. und letzten Hinrundenspieltag der Fußball-Bundesliga haben die Sportfreunde Westenfeld mit fünf Richtigen beim Stadtspiegel-Tipp den Vorsprung ins Ziel gerettet.
Die weiteren Top-Platzierungen und sportlichen Preise für die Jugendabteilungen gehen an den FSV Sevinghausen und VfB Günnigfeld.

Hinrundenwertung:
1. SF Westenfeld 73 Punkte
2. FSV Sevinghausen 70
3. VfB Günnigfeld67
4. SV Höntrop 64
5. SW Wattenscheid 08 62
6. RW Leithe 60
7. FC Höntrop 80 59
8. FC Neuruhrort 58
9. SW Eppendorf54
10. SG Wattenscheid 09 50
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.