CSV Linden verlustpunktfrei zum Landesliga-Derby nach Höntrop

Anzeige
Frank Benatelli ist als Trainer des Landesliga-Tabellenführers CSV Sportfreunde Linden weiter auf Erfolgskurs. (Foto: Stadtspiegel-Archiv)

Auch das fünfte Saisonspiel hat der CSV Sportfreunde Linden in der Landesliga gewonnen und führt damit weiterhin allein die Tabelle an.

Der 2:1-Heimsieg gegen das Mittelfeldteam von Arminia Marten war hart erkämpft, am Ende ein wenig glücklich. Chris Cirkel hatte die Gastgeber Mitte der zweiten Halbzeit in Führung geköpft, Robin Stetzka erhöhte nach starker Vorarbeit von Jürgen Duah zum scheinbar sicheren 2:0.

Doch in der Nachspielzeit kassierte der CSV den ersten Gegentreffer bei Heimspielen in dieser Spielzeit und musste sich kräftig den anrennenden Gästen erwerhren. Letzlich brachte das Team den erneut knappen Heimsieg (zuvor zweimal 1:0) über die Zeit und freut sich über jetzt 15 Punkte.

22. September, 15 Uhr, Preins Feld

Und am kommenden Sonntag folgt um 15 Uhr das Bochumer Landesliga-Derby beim SV Höntrop, um 15 Uhr auf dem Kunstrasen Preins Feld. Die Rothosen verloren am Sonntag beim SC Hennen mit 1:2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.