Die Jahressieger der Bochumer Basketball-Nächte

Anzeige
Die Stadtwerke-Shooter 2013 Janika Maaser und Jari Beckmann präsentieren stolz ihre Siegerpokale.) (Foto: Stadtwerke)
Auf die Spieler der Rewirpower-Basketnight wartete am Freitag vor Weihnachten der Abend der Entscheidung: In den beiden Altersgruppen traten jeweils die vier besten Spieler des Jahres 2013 im großen Saisonfinale gegeneinander an. Das Ergebnis: Der 16-jährige Schüler Jari Beckmann und die 21-jährige Studentin Janika Maaser dürfen sich als glückliche Gewinner von nun an „Stadtwerke-Shooter of the Year 2013“ nennen. Sie setzten sich in den Altersgruppen 14 bis 17 Jahre und 18 bis 21 Jahre durch.

„Zum ersten Mal in der über zehnjährigen Tradition der Rewirpower-Basketnight haben wir zwei Altersgruppen gebildet, um den Wettbewerb noch gerechter zu gestalten und die Chancen aller Spieler zu erhöhen“, erklärt Kai Krischnak, Pressesprecher der Stadtwerke Bochum. „Wir danken allen Spielern für ihre Teilnahme an der Rewirpower-Basketnight und laden sie herzlich ein, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.“

Die Sieger der Saisonfinals freuten sich neben den Siegerpokalen und dem Titel „Stadtwerke Shooter Of The Year 2013“ über Reisegutscheine im Wert von jeweils 500 Euro.

Auch im kommenden Jahr geht die Rewirpower-Basketnight weiter: der Startschuss fällt am 31. Januar 2014. Wie gewohnt treffen sich Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die Spaß am Basketballspielen haben, jeden letzten Freitag im Monat, ab 22.30 Uhr in der Rundsporthalle am rewirpowerSTADION. Bis tief in die Nacht können auch im nächsten Jahr wieder Tricks der AstroStars-Profispieler abgeschaut und bei Korbduellen mit Gleichaltrigen angewandt werden. Monat für Monat können die Spieler Tabellenpunkte für die Gesamtjahreswertung sammeln und sich für das Finale im Dezember 2014 qualifizieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.