Eleni bei der EM am Start?

Anzeige
Langstreckenspezialistin Eleni Gebrehiwot
Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die Wattenscheiderin Eleni Gebrehiwot unter Vorbehalt für den Marathonlauf bei der Europameisterschaft in Zürich nominiert.

Der Wettbewerb steht am 16. August auf dem Programm. Gebrehiwot ist seit Februar deutsche Staatsbürgerin und ab sofort für Deutschland bei internationalen Meisterschaften startberechtigt, wie der Leichtathletik-Weltverband IAAF jetzt offiziell mitgeteilt hat. Gebrehiwot hat im September den Münster-Marathon gewonnen (2:29:12 Std.) und dabei die A-Norm des DLV für die EM in der Schweiz unterboten. Bis Mitte Juni muss die Wattenscheiderin einen Leistungs- und Gesundheitsnachweis erbringen. "Ich habe nach wie vor Probleme an der rechten Achillessehne, bin im Moment zur Behandlung in Sendenhorst", sagt die viermalige Deutsche Meisterin, "aber ich hoffe natürlich!"
Hendrik Pfeiffer wurde vom DLV jetzt für den 10.000-Meter-Europacup am 7. Juni im mazedonischen Skopje nominiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.