Fabian Gehring holt Silber bei EM

Anzeige
Fabian Gering war überglücklich nach dem Gewinn der Silbermedaille. FOTO: TV 01
Unglaublich! Fabian Gering vom TV Wattenscheid 01 hat bei der U20-Europameisterschaft über 10000 Meter. die Silbermedaille geholt.

In Eskilstuna (Schweden) legte der Wattenscheider einen fulminanten Schlussspurt hin und führte sogar, wurde dann aber von Pietro Riva aus Italien noch abgefangen. Gering kam nach 30:20,69 Minuten ins Ziel.
„Ich habe nie damit gerechnet. Das ist einfach perfekt, das ist schön, das ist einfach überragend“, war Gering im Ziel baff, der sich auf den ersten Kilometern gut gefühlt hatte und zunächst im Feld mitschwamm. „Er ist auf den ersten Kilometern die ganze Zeit an 13., 14. Stelle gelaufen, aber hat dann Stück für Stück ein paar Läufer eingefangen, bis es eine Neuner-Gruppe war“, beschrieb Michael Huke, Manager des TV Wattenscheid 01, der vor Ort im Stadion das Rennen live verfolgt hatte. Huke legt sich fest: „Man hat gesehen, dass er was wollte!“ Die Neuner-Gruppe schmolz auf sechs Läufer zusammen, die drei Runden vor der Ziellinie Fahrt aufnahm. Und es wurde immer schneller, wie Gering an der Zielzeit feststellte: „Obwohl es am Anfang so langsam war, bin ich fast noch Bestzeit gelaufen. Auf der Schlussrunde bin ich eine 56 gerannt. Das laufe ich sonst nie!“
Der Wattenscheider führte auf der Zielgeraden sogar knapp. „Ich habe gekämpft, aber der eine hat mich noch bekommen“, erzählt er von den letzten Metern. Pietro Riva war 30:20,45 Minuten schnell – zweieinhalb Zehntel vor Gering. Bronze ging an den Belgier Dieter Kersten in 30:21,85 Minuten. Gerings Silbermedaille ist eine faustdicke Überraschung – denn war mit der Ambition, unter die Top Acht zu laufen, angereist. Entsprechend feiern durfte er gemeinsam mit seiner Familie im Ziel. Das Foto mit Deutschlandfahne ist angehängt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.