FSV Sevinghausen trifft Uli Potofski in Wuppertal

Anzeige
FSV Sevinghausen war am Freitag, 30.06. vor Ort als Uli Potowski in Wuppertal zur großen Show bat.
Der bekannte Sportreporter ( RTL, SKY ), und bekennender Schalke - Fan verstand es das Publikum mit seinen Geschichten von Harry Valerien über Günther Netzer bis hin zu Boris Becker zu erzählen.
Als wir mit Uli privat sprachen erzählte er uns auch ( nachdem er das Wappen von Sevinghausen gesehen hat ), dass er Wattenscheid sehr gut kenne und das nicht nur weil die SGW 09 damals Bl. spielte und er sehr oft im Lohrheidestadion war, sondern auch das er selber in Wattenscheid Fußball gespielt hat.
Als ich Ihn fragte für welchen Verein, antwortete er mir,
" In Günnigfeld " und das dass schon einige Jahrzehnte her sei. Beeindruckend das er sich daran noch erinnern konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.