Fünf Wattenscheider Sporthallen geschlossen

Anzeige

Auch fünf Wattenscheider Sporthallen sind von der gravierenden Maßnahme der Stadt betroffen, 34 Sporthallen voraussichtlich bis September zu schließen und deren Hallendecken auf ihre Statik überprüfen zu lassen.

Eine Woche vor Ende der Sommerferien verkündete die Verwaltung ihren Beschluss, der Schulen wie Vereine hart trifft. Auslöser ist die Hallendecke der Turnhalle an der Gräfin-Imma-Schule in Stiepel. Dort sind im Juli Teile ausgerissen und herunter gefallen. Daraufhin haben Mitarbeiter der Zentralen Dienste 34 potentiell gefährdete Hallen aufgelistet, die jetzt statisch begutachtet werden.
Von den ersten sechs erwiesen sich fünf als statisch nicht ausreichend.

In Wattenscheid sind diese Sporthallen vorsorglich geschlossen worden:
- Graf-Adolf-Straße 40a
- Lutherstraße 14
- Marktstraße 21-23
- Martin-Lang-Straße 2
- Voedestraße 46/48
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
214
Wolfgang Gross aus Wattenscheid | 07.08.2015 | 11:49  
31.098
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.08.2015 | 12:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.