Julian Reus mit neuem Deutschen Rekord

Anzeige
Julian Reus stellte mit 10,01 Sekunden einen neuen Deutschen Rekord auf.
Der Wattenscheider Sprinter Julian Reus hat seinen deutschen 100-Meter-Rekord noch einmal verbessert – von 10,03 auf jetzt 10,01 Sekunden.

Damit präsentierte sich Reus rund zwei Wochen vor seinem ersten Start bei den Olympischen Spielen in Rio (Brasilien) in exzellenter Form. Beim Verabschiedungs-Wettkampf der DLV-Sprinter in Mannheim war Julian Reus mit der neuen Bestmarke nicht zu schlagen.
„Ich sehe jetzt nicht den neuen Rekord, sondern meine Entwicklung von Dessau und Regensburg über die Deutschen Meisterschaften bis zu Zeulenroda und auch der Europameisterschaft in Amsterdam: Ich war eigentlich immer in der Lage, um die 10,10 Sekunden zu laufen. Das ist es, was für mich zählt – auch in Richtung Rio: dass ich sehr stabil laufen kann. Die Zeit und die Konstanz sind für mich wichtig, nicht so sehr der einzelne Rekord“, sagte Reus nach dem schnellsten Rennen seines Lebens.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.634
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 30.07.2016 | 09:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.