Kreis Einzelturnier der U12 und U15 - Iserlohn

Anzeige
Lasse Siekhaus (Foto: Kathrin Ritter)
Bereits vor einigen Wochen fand in Iserlohn das Kreis Einzelturnier der Judogruppen U12 und U15 statt.

Der Judoka Wattenscheid e.V. schickte die beiden Weiß-Gelbgurte Kevin Seib und Oliver Raaz, sowie den Gelburt Lasse Siekhaus und den Orangegurt Tom Reinhardt auf die Kampfmatte.

Oliver Raaz kämpfte in der Gewichtsklasse bis 26kg. Seinen ersten Gegner besiegte er mit einem schnell erzielten Ippon (sofortigen Sieg durch Festhalter oder Wurf). Aufgrund von Krankheit war es Oliver nicht möglich weiter an dem Turnier teilzunehmen, sodass er freiwillig trotz guter Leistung zurück trat.

Lasse Siekhaus trat in der Gewichtsklasse bis 28kg an und bestritt drei Kämpfe, davon hat er zwei gewonnen. Die beiden ersten Kämpfe hat er ebenfalls durch Ippon für sich entschieden, war jedoch machtlos gegen den erfahrenen Gegner im Finale. Nichtsdestotrotz hatte er die Ehre auf die Siegertreppe zu dürfen, denn er hat den zweiten Platz belegt.

Unser höchstgraduierte Kämpfer an dem Tag kämpfte in der Altersklasse U15 in der Gewichtsklasse 40kg. Diese Gewichtsklasse war eindeutig die Klasse mit den meisten Gegnern davon ließ sich unser Kämpfer jedoch nicht entmutigen, sodass er ebenfalls drei Kämpfe bestritt.

Er siegte beim ersten Kampf durch einen Ippon in diesem Fall war es ein Festhalter, der sogenannte Juji-Gatame. Trotz hoher Motivation unterlag er seinen zwei letzten Gegnern. Zum Schluss reichte es jedoch für den dritten Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.