Kreisliga C: FSV im Verfolgerduell mit Punkteteilung

Anzeige
FSV-Logo
SG Griesenbruch-Ehrenfeld II - FSV Sevinghausen 2:2 (1:1)

Bereits nach nur vier Minuten geriet Sevinghausen nach einer Standardsituation ins Hintertreffen. Und trotz aller Bemühungen gegen gut sortierte Gastgeber dauerte es bis kurz vor der Pause, bevor Alexander Rerich nach einer ansehnlich herausgespielten Kombination zum 1:1 ausgleichen konnte (43.).

Auch im zweiten Durchgang gelang es den Hausherren, früh in Führung zu gehen, nachdem sich der FSV erneut eine kollektive Nachlässigkeit erlaubt hatte (55.). Erst danach zog Sevinghausen die Zügel wieder an, sodass es nach gut einer Stunde Spielzeit durch einen verwandelten Foulelfmeter wiederum zum Ausgleich und letztlich zu einem verdienten Unentschieden kam. Kapitän Nico Althaus verwandelte sicher.

Einigkeit herrschte nach dem Spiel beim rot-schwarzen Trainerteam: "Hier wäre heute mehr möglich gewesen."

FSV-Torschützen: Alexander Rerich, Nico Althaus (FE)

Informationen: Jörg Peglow
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.