Landesliga: 08 will unbedingt Wiedergutmachung

Anzeige
Tim Hülsebusch (rechts) traf am letzten Sonntag zweimal für den SV Höntrop.Foto: Peter Mohr
Für die drei Wattenscheider Landesligisten zählt im Moment jeder Punkt, um Distanz zu den Abstiegsrängen herzustellen.

„Das war ein guter Anfang“, lobte Günnigfelds Trainer Thomas Baron seine Elf nach dem 1:0-Heimsieg am letzten Wochenende gegen den Tabellenzweiten Sodingen. „Wenn wir in Hilbeck genauso couragiert und diszipliniert antreten, dann werden wir nicht mit leeren Händen auf die Heimreise gehen“, ist sich der Trainer-Routinier sicher.
Personell sieht es an der Kirchstraße rosig aus. Alle Spieler sind fit, und zudem sind auch Kevin Wrede und Jens Wolf wieder ins Training eingestiegen. So hat „Poppi“ Baron vor dem Gastspiel im Landkreis Soest sogar die Qual der Wahl.
Hinspiel: 3:2 - Treffer: Julian Kaczmarek, Nicolai Striewe

Viel vorgenommen hat sich SW 08 für das Heimspiel gegen Hedefspor Hattingen. Und das aus doppeltem Grund - am letzten Sonntag gab es trotz starker Leistung eine vermeidbare Niederlage beim Tabellenführer Brackel, und zum anderen gibt es noch eine offene Rechnung aus dem Hinspiel zu begleichen.
„Die Jungs brennen auf Wiedergutmachung“, so der sportliche Leiter Ede Schroer. Allerdings ist die personelle Situation an der Dickebank nach wie vor angespannt. Mit Selcuk Dede, Ugur Al, Mario Wieck, Ridvan Sari und Thomas Woischnik fallen gleich fünf Spieler verletzt aus.
Hinspiel: 0:7

„Wir haben ein Heimspiel, und das wollen wir gewinnen“, so die klare Ansage des Höntroper Co-Trainers Michael Jost, der am letzten Sonntag als später Torschütze den „Rothosen“ noch das Remis in Hilbeck gesichert hatte.
Der SVH hat alle Mann an Bord, das heißt: auch Cedric Hupka, der am letzten Sonntag fehlte, stößt wieder zum Kader.
Hinspiel 1:1 - Torschütze Erdil Sadin
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.