Landesliga: Auf dem „rosigen Weg“ weiter gehen

Anzeige
Kevin Dücker (rechts) traf im Hinspiel beim 5:2-Sieg von SW 08 gegen den TuS Heven zweimal ins Schwarze. Foto: Peter Mohr
Vor einer ganz wichtigen Partie im Kampf um den Klassenerhalt steht am Sonntag SW Wattenscheid 08 an der Dickebankstraße. Zeitgleich um 15 Uhr empfängt Nachbar VfB Günnigfeld an der Kirchstraße Arminia Marten.

„Die Weichen müssen wir in den anstehenden Heimspielen stellen“, meint 08-Trainer Manni Behrendt vor dem Gastspiel des Ligaschlusslichts TuS Heven. Eigentlich ein Pflichtsieg für die Schwarz-Weißen. Man werde den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, aber es müsse vorne auch „mal wieder richtig rappeln“, so Behrendts klare Forderung. Ersetzen muss er gleich drei „Gelbsünder“ - Ugur Al, Rouven Strehlau und Dominique Wassi. Dafür kehren Kapitän Majid El Chakif und Fredi Osei-Assibey ins Team zurück.
Hinspiel 5:2 - Treffer: Kevin Dücker (2), Dominique Wassi, Majid El Chakif und Charly Kuntz.

„Ich bin zufrieden und würde am liebsten auf diesem rosigen Weg weiter gehen“, so Günnigfelds Coach Thomas Baron vor dem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Arminia Marten.
Der VfB ist im Spieljahr 2016 noch unbesiegt und hat sich ein kräftiges Polster zur Abstiegszone zugelegt. Bis auf Goalgetter Marvin Fahr kann der VfB personell aus dem Vollen schöpfen. Julian Winschewski und Peter Zejewski kehren nach ihren Sperren ins Team zurück, Timo Foth ist wieder genesen und auch Alex Schreier hat das Training wieder aufgenommen.
Und in der Hinterhand hat „Poppi“ Baron noch einen Edeljoker wie Timo Erdmann, der am letzten Sonntag ein so tolles Debüt im Günnigfelder Dress feierte (1 Tor, 2 Vorlagen). „Für 90 Minuten wird es bei ihm noch nicht reichen“, ist sich Baron sicher.
Hinspiel 3:1 - Treffer: Marvin Fahr, Peter Zejewski und Bünyamin Karagülmez.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.