Landesliga: Auswärtsaufgaben

Anzeige
Julian Kaczmarek (am Boden) versuchte den Ex-Günnigfelder Naim Ajeti, Torschütze zum spielentscheidenden 2:0 am Donnerstag, zu stoppen. Links beobachtet Kevin Reiser. Foto: Peter Mohr
Die Landesligisten VfB Günnigfeld und SW Wattenscheid 08 haben am Sonntag
Auswärtsaufgaben vor der Brust. Der VfB in Hilbeck, die 08er treten im Derby beim CSV Linden an.


Der VfB Günnigfeld musste am Donnerstag im Nachholspiel beim SV Sodingen einen
kleinen Dämpfer hinnehmen. Mit dem 0:2 im Herner Vorort ist die Erfolgsserie der Baron-Truppe gerissen. Nach der Winterpause hatte es vier Siege und ein Remis
gegeben.
Die Herner Vorstädter waren von Anfang an die agilere und im Zweikampfverhalten
bissigere Mannschaft. In der 13. Minute konnte VfB-Keeper Daniel Lorek mit einem Riesenreflex noch den drohenden Rückstand verhindern. Eine Viertelstunde später war er machtlos, als die Hausherren (aus abseitsverdächtiger Position) trafen.
Kurz nach dem Seitenwechsel besorgte Ex-VfBler Naim Ajeti den Endstand.
Am Sonntag geht die Elf von der Kirchstraße auf große Reise - ins 65 km entfernte Hilbeck. Im Landkreis Soest wird Dominic Winschewski wegen seiner 5. gelben Karte pausieren müssen. Hinspiel 4:3 - Treffer: Turan, Striewe, Gruner

Vor einer hohen Auswärtshürde steht SW Wattenscheid 08. Die Behrendt-Elf muss
im Derby beim aktuellen Tabellenzweiten CSV Linden antreten. Die Lindener
setzten sich am Donnerstag im Nachholspiel in Hilbeck deutlich mit 4:1 durch.
Dennoch fährt 08-Coach Manni Behrendt mit verhaltenem Optimismus in den Bochumer Südwesten. „Der Sieg am letzten Wochenende war für die Köpfe der Spieler ganz wichtig“, so der ExProfi.
Die zuletzt gelb-gesperrten Rouven Strehlau, Dominique Wassi und Ugur Al kehren
wieder ins Team zurück. Lediglich Dominik Raposinho de Miranda ist angeschlagen.
Hinspiel 2:0
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.